Bauforschungsprojekt C³ zweifach ausgezeichnet

Das vom BMBF geförderte Bauforschungsprojekt C³ - Carbon Concrete Composite wurde zweifach ausgezeichnet: Sowohl der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Forschung als auch der Rohstoffeffizienzpreis wurden dem Projekt zuteil.

Das vom BMBF geförderte Bauforschungsprojekt C³ - Carbon Concrete Composite wurde zweifach ausgezeichnet: Sowohl der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Forschung als auch der Rohstoffeffizienzpreis wurden dem Projekt zuteil.

 

Innerhalb des Verbundvorhabens ist SCALE mit dem Teilprojekt betraut, ein Technisches Informationssystem TISC³ mit dem Schwerpunkt der Integration eines Simulations- datenmanagements (TISC³-SDM) zu entwickeln. Ziel ist ein Softwaresystem zum Simulationsdatenmanagement, das den Anforderungen sowohl aus dem experimentellen als auch aus dem simulativen Bereich gerecht wird.

 

Mit ca. 130 Partnern aus Forschung und Entwicklung ist C³ das wohl größte Bauforschungsprojekt Deutschlands. Ziel des Projekts ist die Entwicklung und Etablierung von Textilbeton, ein künstlicher Verbundwerkstoff aus Hochleistungsbeton und Carbonfasern.

 

In ca. zehn Jahren soll ein Fünftel des bisher verwendeten Stahlbetons durch umweltfreundlichen und langlebigen Textilbeton ersetzt werden. Der Einsatz von Textilbeton leistet einen wichtigen Beitrag zur Ressourcenschonung, Steigerung der Energieeffizienz und CO2-Senkung.

 

Das Innovations- und Nachhaltigkeitsengagement des C³-Projekts wurde nun mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis Forschung gewürdigt. Auch beim Rohstoffeffizienzpreis konnte sich das C³-Konsortium durchsetzen und gewann den Preis in der Kategorie Forschungseinrichtungen.

Kontakt
contact Ingolf Lepenies
  • FEM-Methoden